Zum Inhalt springen

Über uns

Unser Familien Weingut wird mittlerweile von der 4. Generation geführt. Den Grundstein legte Alois Wanzenböck sen. für unseren heutigen Betrieb. Er konnte seinen Sohn Alois jun. davon überzeugen Kraft und Energie in den Weinbau zu stecken und auf das vorhandene aufzubauen. Durch die zu diesem Zeitpunkt nicht verbreitete Sortenvielfalt und Sortenreinheit konnte Alois jun. recht bald eine große Anzahl an Weinliebhabern gewinnen.

Alois jun. bekam mit seiner Frau Hermine drei Töchter, wo sich Helga, die jüngste der Drei, dazu entschieden hat in die Fußstapfen ihres Vaters zu steigen. Gemeinsam konnten sie die Qualität stätig steigern und viele Menschen mit ihren Weinen erreichen. Schon bald lernte sie ihren Mann Josef Frühwirth kennen, mit dem sie einige Auszeichnungen gewann und das Weingut erfolgreich führte.

Josef und Helga bekamen die zwei Söhne Martin und Gregor, die sich dazu entschlossen haben den Weg der Eltern weiter zu gehen und den Betrieb weiterzuführen….

Martin

Martin ist der ältere der Beiden und hat schon 2015 den Betrieb von seinen Eltern übernommen und brachte eine moderne und technische Herangehensweise ins Haus.

Er absolvierte die Weinbauschule in Eisenstadt und machte kurz darauf den Meister in Weinbau und Kellerwirtschaft um sein Wissen zu erweitern und einen noch tieferen Einblick in die Materie zu bekommen.

Martin ist ein sehr ambitionierter Winzer, der mit Liebe zum Handwerk die Weingärten kultiviert und die Weine mit größter Sorgfalt vinifiziert.

Die Herausforderung im Weinbau besteht darin, sich an die ständig wechselten Situationen anzupassen, um darauf richtig reagieren zu können.

Gregor

Gregor ist der jüngere der Beiden und ist erst Mitte 2021 im Familien Betrieb angekommen. Frisch von der Schule bringt er einiges an Elan mit sich und hält seine Familie mit reichlichen Ideen auf trapp.

Er entschied sich damals einen etwas anderen Weg zu gehen als sein großer Bruder und absolvierte die HBLA Kosterneuburg. Durch diesen anderen Werdegang können die Brüder das Beste aus beiden Ausbildungen kombinieren und in den Betrieb einfließen lassen

Gregor ist ein motivierter Jungwinzer, der sein angeeignetes Wissen mit größter Passion in den Betrieb einbringen will.

„Das Grundprodukt soll nicht krampfhaft bearbeitet werden, sondern mit bestem Wissen und Gewissen betreut werden bis daraus ein hervorragender Wein entsteht.“

Josef & Helga

Josef & Helga haben beide eine sehr idente Ausbildung hinter sich. Beide absolvierten die Weinbauschule in Gumpoldskirchen, wo sie das nötige Wissen bekamen, um hervorragenden Wein zu produzieren.

Sie stammen beide aus Winzerfamilien und haben schon einiges an Wissen und Erfahrung gesammelt, die sie liebend gerne ihren Kindern weitergeben.

Josef & Helga sind sehr glücklich darüber, dass der Betrieb weiter geführt wird und erfüllt sie mit Freude, zu sehen, wie ihre zwei Burschen miteinander arbeiten und an die Sache heran gehen.